Diözese Eisenstadt
Aktuell
Bischof
Über uns
Pfarren
Kirchenbeitrag
Frauen, Männer, Familie
Junge Kirche
Bildung
Für die Seele
Info, Hilfe
Ombudsstellen
IMG8134

Ombudsstelle

für Opfer von Gewalt und sexuellem Missbrauch

© Diözese Eisenstadt/Rudolf Paradeis

Die katholischen Bischöfe Österreichs haben unter dem Titel „Die Wahrheit wird euch frei machen“ eine Rahmenordnung zur Aufarbeitung und künftigen Verhinderung von Missbrauch und Gewalt in der Kirche beschlossen. Die darin enthaltenen Vorgaben treten mit heutigem Tag in Kraft.

Dementsprechend hat Diözesanbischof Paul Iby eine Neuorganisation der diözesanen Ombudsstelle verfügt. Diese trägt ab sofort die Bezeichnung „Diözesane Ombudsstelle der Diözese Eisenstadt für Opfer von Gewalt und sexuellem Missbrauch in der katholischen Kirche“. Zur Leiterin wurde, für die Dauer von 5 Jahren, die Psychologin Gabriele Kindshofer ernannt. „Mit Frau Dr. Kindshofer ist es gelungen, die Leitung der Ombudsstelle einer kompetenten und von der katholischen Kirche völlig unabhängigen Frau zu übertragen,“ so Bischof Paul Iby.

Gabriele Kindshofer ist ausgebildete Klinische- und Gesundheitspsychologin und seit mehr als 20 Jahren in den verschiedensten Berufsfeldern der Psychologie tätig. Erste Erfahrungen mit Missbrauchsfällen konnte sie schon zu Beginn ihrer Laufbahn im Julius-Tandler-Zentrum Wien sammeln. Seit 10 Jahren betreibt Dr. Kindshofer eine freie Praxis in Neusiedl am See. Ihr Schwerpunkt liegt dabei in der psychologischen Diagnostik. Daneben engagierte sie sich u.a. in der Frauen- und Familienberatung. In den Jahren 2000 bis 2005 war sie als Lehrerin an der Pädagogischen Hochschule Burgenland für das Fach Psychologie angestellt.

Die Ernennung zur Leiterin der Ombudsstelle bedeutet für Gabriele Kindshofer eine weitere Herausforderung. „Ich bin immer offen für Neues, vor allem dann, wenn ich eine Chance zur Veränderung erkenne.“ Zudem fühle sie sich sehr geehrt, erste Wahl für diese Position gewesen zu sein. „Nicht zuletzt deshalb, weil ich eine Frau bin und evangelisch.“ Die Mutter zweier erwachsener Töchter ist verheiratet und lebt in Zurndorf.

Gabriele Kindshofer, die ihre Tätigkeit bereits aufgenommen hat, ist erreichbar unter

Ombudsstelle der Diözese Eisenstadt für Opfer von Gewalt und sexuellem Missbrauch

Tel. 0676/880 701 024, E-Mail: opfer@martinus.at

Links:

Ombudsstellen gegen Gewalt und sexuellen Missbrauch im kirchlichen Bereich …
Die Ombudsstellen sind die ersten Anlaufstationen in allen Fällen bzw. Verdachtsfällen von sexueller Gewalt und Missbrauch innerhalb der katholischen Kirche in Österreich.

Opferschutzanwaltschaft …
Die Unabhängige Opferschutzanwaltschaft ist eine zivilgesellschaftliche Einrichtung, die frei und autonom agiert. Sie steht allen Opfern von Missbrauch und Gewalt in Kirche und Gesellschaft in Österreich zur Verfügung und will rasch und wirksam helfen.

Rahmenbericht „Die Wahrheit wird euch frei machen“ …

Diözese Eisenstadt
7000 Eisenstadt, St. Rochus-Straße 21 | T 02682/777 | Impressum

Anregungen
E-Mail
Facebook