Für die Seele durchsuchen:

Diözese Eisenstadt
Aktuell
Bischof
Über uns
Pfarren
Kirchenbeitrag
Frauen, Männer, Familie
Junge Kirche
Bildung
Für die Seele
Info, Hilfe
Fürbitten
Fürbitten

Fürbitten

© Diözese Eisenstadt/Josef Peischl

Jahrgangsfeier

Priester

Wir wollen Gott unsere Bitten vortragen, wohl wissend, daß er der Geber alles Guten ist. Ihm gilt nicht nur unsere Bitte, sondern auch unser Dank:

Wir antworten

Herr, gib uns ein dankbares Herz.

Gott, unser Vater, mache uns alle, die wir hier sind, unbefangen und offen für das Gute, das andere uns tun, und lass es uns mit Freude annehmen.

Gott, unser Vater, lass uns Dankbarkeit zeigen gegenüber jenen Menschen, die Feste vorbereiten, die sich mühen und ihre freie Zeit opfern für andere.

Gott, unser Vater, schenke uns Ruhe und Gelassenheit, damit wir uns durch Gedenk- und Festtage herausholen lassen aus dem Einerlei.

Gott, unser Vater, gewähre uns besonders in Zeiten des Feierns das Erfahren von Gemeinschaft und laß uns diese Tage als Anlässe erleben, die uns deine Nähe und väterliche Führung bewußt machen.

Gott, unser Vater, wir bitten dich weiterhin um Menschen, die dafür sorgen, daß Erinnerungen wachgehalten werden und unser Leben nicht versickert wie Wasser in der Wüste.

Gott, unser Vater, wir bitten für unsere Eltern, Lehrer, Freunde, Kollegen und für alle Menschen, die uns bisher begleiteten. Entlohne ihnen all das, was wir durch sie empfangen durften.

Gott, unser Vater, wir bitten für unsere Verstorbenen: für die Menschen aus unseren Familien und besonders für jene aus unseren Reihen, die bereits Heimat gefunden haben bei dir – gewähre ihnen ewige Freude.

Gott, unser Vater, wir bitten für uns alle, daß wir für Balance sorgen, wenn einer sich zu weit hinauslehnt, daß wir für Wärme sorgen, wenn einer von draußen wieder zurückkommt und daß wir Rettungsringe bereithalten, wenn einer über Bord geht.

Priester

Gott, unser Vater, wenn uns das Steuer einst aus der Hand fallen wird, dann komm uns entgegen und laß uns das Gleichnis vom barmherzigen Vater wahrhaft erfahren.

Darum bitten wir, durch Christus unseren Herrn. Amen.

(verfasst: Ana Schoretits)